Samstag, 19.09.2020 08:04 Uhr

Düsseldorf 02.08.2020 Diana Preis

Verantwortlicher Autor: Bettina Keller Berlin, 31.07.2020, 21:41 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 5315x gelesen

Berlin [ENA] 162. Henkel – Preis der Diana der Klassiker mithin, der beste Jockey der Welt reitet im wichtigsten Stutenrennen des Jahres in Deutschland: Lanfranco „Frankie“ Dettori (49), aus Italien stammender und in England lebender Super-Jockey gibt sich am Sonntag im 162. Henkel - Preis der Diana – German Oaks (Gruppe I, 2.200 m, 8. Rennen um 15:30 Uhr) auf der Galopprennbahn in Düsseldorf die Ehre.

Vielleicht kann der Stargast ja Miss Yoda beflügeln, wenn die „Galopp-Königin“ am großen Krönungstag für die dreijährigen Stuten gesucht wird: In der Diana kämpfen 16 Pferdedamen um 500.000 Euro. Es handelt sich bei diesem sportlichen Event der Extraklasse, das diesmal leider weitgehend ohne Zuschauer über die Bühne gehen muss, um das nach dem Derby zweitwertvollste Galopprennen der gesamten deutschen Rennsaison und um den Top-Termin überhaupt in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt mit einer großen Unterstützung des Sponsors Henkel.

300.000 Euro Siegprämie 300.000 Euro Siegprämie winken als Siegbörse im Feld der dreijährigen Stuten. Die Partie scheint diesmal sehr offen. Aus Irland reist mit Jessica Harringtons Silence Please (Tom Madden) eine dreifache Siegerin an, die zuletzt als Dritte eines Listenrennens gefiel. Die höchste Handicap-Einstufung hat die von Andreas Suborics trainierte Karlshoferin No Limit Credit (mit dem Italiener Dario Vargiu), die Zweite aus den klassischen 1.000 Guineas. Zweites Gruppe-Highlight Mit dem Fritz Henkel Stiftung-Rennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m, 10. Rennen um 16:40 Uhr) lockt gleich noch ein weiteres Gruppe-Highlight. Es lohnt sich auch online dabei zu sein.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.